Tag 1

image003Bei ihrer Ankunft in Puerto Maldonado, holt Euch unser Mitarbeiter  am Flughafen oder Busbahnhof ab und bringen Sie zur Registrierung in unserer Büro.

Für das Abenteuer nicht benötigte Gepäck wird sicher in unserem Büro in Puerto Maldonado deponiert und dann fahren wir an den Capitania Hafen. Wir nehmen das Motorboot entlang des Madre de Dios Flusses für ca. 40 Minuten zur Paradise Canopy Adventure. Dort erwartet Sie ein kühles Begrüßungsgetränk.
Unser erstes Abenteuer wird auf der hohen in den Bäumen hängenden Baldachin Brücke und den Zip-Lines sein.

Der Start des abenteuerlichen Parcours kann über einen Turm und ein Treppenhaus erreicht werden, das Sie auf die Baumwipfel führt, wo sich eine Plattform befindet. Diese ist der Anfang der Zip-line, die fast 200 m lang ist. Sie bietet einen atemberaubenden Anblick. Die zur Aufregung passt unsere Ängste zu überwinden und zum Adrenalin, das durch uns fliesst, während wir von der Plattform springen, doch sicher durch das Hochsicherheitsgeschirre gestützt, dass uns über die Zipline an eine Plattform 27mts hoch bringt. Die 75 m lange Holzgehweg, der 27m über dem Boden hängt, führt von dieser Plattform ab. Ein riskanter Balance-Akt, der uns auf die Plattform zum Start der zweiten Zip-Line führt, hier fliegen wir für 160 m vom Turm zum Treppenhaus zurück, dort steigen wir wieder ab zum Waldboden.

image00612.30 Uhr zurück zur Paradise Canopy Adventure.

Nach einem wohlverdienten Mittagessen gehen wir mit den Kajaks auf den Fluss, gut geschützt mit Rettungsweste und begleitet von einem Motorboot, dass zusätzliche Sicherheit gewährleistet. Dies ist eine Aktivität zum Entspannen und für alle möglich. Auf der Affeninsel gibt es eine verschiedene Arten von Affen wie: Brauner Kapuzineraffe, Braunrücken Tamarin und Totenkopfäffchen. Wir werden auf eine Show des Schwingens setzen durch die Baumwipfel Aufladen der Stämme der großen Bäume vor, dass bilden, um ihre Heimat, um Nahrung aus der Hand zu akzeptieren.

Zurück zur Paradise Canopy Adventure . Heute Nacht werden wir Kaimane suchen.
Bei ihrer Ankunft in Puerto Maldonado, holt Euch unser Mitarbeiter am Flughafen oder

Tag 2: See Sandoval

Nach einem tollen Frühstück, wird jedem Reisenden Mittagessen und Snacks verteilt. Danach gehen wir mit dem Boot auf zur Kontrollstelle von Tambopata National Reserve Zone. Danach werden wir für 1.5 Stunden zu Fuß durch den Regenwald zum berühmten Sandovals See gehen. Dieser Weg führt durch immens alte Bäume und verstrickte Reben. Wir werden die Möglichkeit haben eine Vielzahl von Blumen und Fauna zu sehen, darunter sind: Riesenottern, Vögel, farbige Schmetterlinge, Schildkröten und eine Vielfalt von Fischen. Wir verbringen einige Stunden im Kanu auf diesem See – einen der schönsten in der Region.

Zurück zu Paradise Canopy Adventure. Abendessen und Erholung.

image011TAG 3: NATIVE FAMILIE UND ANGELN

Wir gehen für eine Stunde Flussabwärts auf dem majestätischen Madre de Dios und besuchen die Eingeborenengemeinde von Ese’Ejas, die größte Gemeinschaft der Ese Eja, etwa 200 Familien, von denen wir zwei besuchen. Das Projekt “Kulturwerte retten” liegt auf der Gamitana Island und arbeitet mit zwei Familien. Diese zeigen uns die Kultur ihrer Vorfahren, ihre Sprache, Sitten, Kleidung und Tänze.
In unserer modernen, zivilisierten Welt haben wir alle, die Existenz von Ahnen Kulturen und Traditionen vergessen. Eine alte einheimische Tradition wie die Ese’eja offenbart uns die Gewohnheiten und Lebensweisen von indigenen Völker. Sie beschenken uns mit der Möglichkeit, eine direkten Kontakt mit einem Volk von alten Krieger und Jäger zu haben und sie teilen mit uns die Bräuche ihrer Vorfahren.

13.0 Uhr Mittagessen.

Am Nachmittag haben wir Zeit zum Angeln (rustikale Angelrute aus Holz) im Madre de Dios Fluss. Mit etwas Glück fangen wir Fisch-Arten wie: Wels und rote Augen Piranha.

Zurück zur Lodge, Abendessen und Ausruhen

image013TAG 4: PAPAGEIEN UND SITTICH SALZLECKE –  PUERTO MALDONADO

Papageien und Sittiche müssen den salz- und mineralreichen Ton essen, um die Salze und Mineralien aufzunehmen. Sie neutralisieren die Toxine und Säuren der Blüten, Früchte und Samen, die sie fressen. Jeden Tag in der Früh versammeln sie sich deshalb an den Salzlecken und Lehmwände entlang der Flüsse und Bächen in der Region Madre de Dios im amazonischen Regenwald.
Um ca. 07.00 Uhr gehen wir zurück zur Lodge, frühstücken und fahren nach Puerto Maldonado zurück.

Im Preis inbegriffen:

image012– Transfer vom Flughafen oder Busbahnhof zur Lodge und Rückkehr nach Puerto Maldonado Flughafen oder Busstation
– Alle Mahlzeiten (auch vegetarisch)
– Drei Übernachtungen im Doppelzimmer mit eigenem Bad
– Exkursionen mit Experten Dschungelführern in Englisch
– Eintritt zum Lago Sandoval
– Canopy Trekks
– Ausrüstung für dieAbenteuer-Aktivitäten
– Wasser und typische Getränke

Im Preis nicht inbegriffen:

– Flugtickets
– Flughafensteuern
– Extra Getränke (Bier, Limonaden)
– Trinkgeld

BOOKING NOW!

This post is also available in: Englisch Spanisch